Entwicklung von Auditstandards

Seit Einführung des Umweltzeichens der „Blaue Engel“ in Deutschland im Jahr 1978 sind über dreihundert Siegel entstanden, die sich auf Umweltverträglichkeit, fairen Handel oder die Arbeitsbedingungen in der Produktion von Konsumgütern, sowie Lebens- und Nahrungsmitteln beziehen (vergleiche hierzu Informationen auf der Webseite von Label Online).

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Auditstandards (z.B. BSCI) und Formate für Nachhaltigkeitsberichte (UN Global Compact, GRI-G4 der Global Reporting Initiative). Wir unterstützen die Integration der Nachhaltigkeitsbemühungen unserer Kunden in deren Nachhaltigkeitsberichten und schaffen so CSR-Transparenz mit kosteneffektiven Instrumenten.

Es gibt auch Firmen, die ihren eigenen Auditstandard für eine bestimmte Produktgruppe entwickeln wollen, um die spezifischen Probleme einer Branche zu erfassen und Verbesserungsprozesse dokumentieren und steuern zu können. So kann letztendlich auch das eigene Engagement vollumfänglich dargestellt und mit einem Eigensiegel ein Marktvorteil erzielt werden.

DuniaNet Experten haben Erfahrung in der Entwicklung von Auditstandards und begleiten solche Prozesse strategisch. Wir prüfen für Sie, ob für solche Prozesse Fördermittel bereit stehen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um ein erstes Orientierungsgespräch zu vereinbaren. Ein Beispiel für eine Nachhaltigkeitsinitiative, bei der Audits durchgeführt werden und dann mit Schulungen zum betrieblichen Umweltschutz und zur Arbeitssicherheit die Bedingungen am Ursprung der Lieferkette verbessert werden ist die von DuniaNet für einen Kunden entwickelte Fair Magnet Initiative.